Ab sofort: Teletherapie per Videokonferenz möglich!

Um die sprach­therapeutische Ver­sorgung während der Corona-Schutz­maßnahmen zu gewähr­leisten, haben die gesetzlichen Kranken­kassen am 18.3.2020 eine neue Empfehlung heraus­gegeben, wonach bei geeigneten Patienten auch Tele­therapie möglich bzw. erlaubt ist. Daher bieten wir unseren Teil­nehmern ab sofort und für die Dauer der Corona-Schutz­maßnahmen anstelle eines Aufent­haltes vor Ort die Möglich­keit einer Tele­therapie per Video­konferenz an.

Weitere Informationen und Materialien zum Download finden Sie auf unserer Seite

Teletherapie per Videokonferenz

Zögern Sie nicht, frühzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn Sie diese Möglich­keit zur Ver­ringerung des Infektions­risikos wahr­nehmen möchten!