Freizeitgestaltung

Hier finden Sie in Kürze noch mehr Freizeittipps für Ihren individuellen Schwarzwald-Urlaub in Bad Wildbad.

Baumwipfelpfad Schwarzwald

Der Baumwipfelpfad, mit einer Gesamtlänge von 1.250 Meter und einer Höhe bis zu 20 Meter, ist barrierearm zugänglich. Höhepunkt ist der 40 Meter hohe Aussichtsturm.

Palais Thermal

Deutschlands sinnlichstes Sauna- und Thermalbad.

Vital Therme

Fitnesstherme, Sauna & Wellness, Gesundheitszentrum. Auch Kinder jeglichen Alters sind in der Vital Therme willkommen.

Rossini in Wildbad – Belcanto Opera Festival

Seit über 25 Jahren findet jedes Jahr im Juli das Rossini-Festival in Bad Wildbad statt.

Königliches Kurtheater

Kammer- und Solistenkonzerte sowie Theateraufführungen und literarische Lesungen.

KiWi Kino im Forum König-Karls-Bad

Eine breite Auswahl sehenswerter Filme für jung und alt.

Der Sommerberg

Insgesamt 235 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege, Biker-Strecken und der Baumwipfelpfad: Der Sommerberg ist eines der Wahrzeichen Bad Wildbads. Bequem zu erreichen mit der Sommerbergbahn.

Kurpark Bad Wildbad

Naturkurpark mit einer Ausdehnung von mehr als 1,5 km (ca. 35 ha) und einem 15 km langen Wegenetz. Ein Kurpark für alle: Ruhesuchende, Spaziergänger, Wanderer, Rollstuhlfahrer, Familien mit Kindern, Hundeliebhaber…

Salzkristallgrotte Bad Wildbad

Wildseemoor

Die urwüchsige Moorlandschaft rund um den Wildsee gilt als größtes naturbelassenes Hochmoorgebiet Deutschlands. Die Hochflächen zwischen dem Sommerberg und Kaltenbronn wurden als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Außerdem

Freibäder in Calmbach, Höfen und Neuenbürg, Minigolf in Enzklösterle und Höfen, der Seewald Freizeitpark mit einer 1500 Meter langen Riesenrutsche, Segway-Touren und Klettergarten in Enzklösterle, das Schmuckmuseum in Pforzheim, die historische Altstadt der Hermann-Hesse-Stadt Calw, die Klosteranlage St. Peter und Paul in Hirsau, Freudenstadt, mit dem größten umbauten Marktplatz in Deutschland, Bad Liebenzell und Bad Teinach.